31. Juli 2018

Etikettierung Weinsonderedition 2018

Am kommenden Montag, dem 13. August, stellt der Förderverein des Internationalen Wandertheaterfestivals Radebeul bei der Etikettierung die diesjährige Weinsonderedition mit dem neuen Künstleretikett vor.
Die Flaschen werden ab 17 Uhr im Weingut Henke in Sörnewitz durch Vereinsmitglieder mit tatkräftiger Unterstützung durch die sächsische Weinkönigin Maria Lehmann sowie die Weinprinzessinnen Katrin Hecht und Maria Czerch etikettiert. Damit fällt gleichzeitig der Startschuss für den Verkauf der auf 350 Flaschen limitierten Edition.
Bei dem Wein in den Flaschen handelt es sich um einen 2017er Weißburgunder vom Weingut Henke mit einem weinigen, frischen Bukett mit fruchtigen Gär- und Citrusaromen.
Das Künstleretikett der Weinsonderedition gestaltete die Radebeuler Künstlerin Dorothee Kuhbandner in Anlehnung an das diesjährige Festmotto „Viva la Fantasia!“.
Die Etikettierung ist öffentlich, alle Interessierten und Freunde des Wandertheaterfestivals sind herzlich dazu eingeladen. Sammler haben außerdem die Chance, sich vor allen anderen eine bestimmte Flaschennummer zu sichern und mit dem Winzer persönlich ins Gespräch zu kommen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten