11. August 2014

Weinsonderedition 2014

Dieses Jahr kommt die Nummer acht  haben wir das nicht gut gemacht? Und wieder kann der Verein eine Theatergruppe zum Wandertheaterfestival
einladen! Die Umsätze beim letzten Weinverkauf machen es möglich. Wir freuen uns über das Kommen des York Theatre Royal aus Großbritannien mit „Shakespeare im Becher“, auf die Klänge der ursprünglichen Sprache und auf einen faszinierenden Abend.

Noch vor dem ersten Kosten kam Markus Retzlaff die Idee: Shakespeare hochleben zu lassen auf einem Weinetikett, das geht nur mit typischen Symbolen.
Ein Portrait, allgemein ihm zugeordnet aber nicht bewiesen, ein Becher für Wein oder ein Getränk für die Ewigkeit, ein Totenschädel gar, memento mori. So viel
Seriöses soll einzig einem dienen: dem Ausdruck
größten Respekts vor dem unerreichten Meister. Eine
klassische Aquatinta war für den versierten Meister
der Radierung gerade angemessen. Trotzdem macht der wunderbare Tropfen besonders gute Stimmung. Versprochen. 


WinzerWeingut Matyas 
Sorte: Müller Thurgau, trocken
Jahrgang: 2013
Lage: Radebeuler Lößnitz
Farbe: leinen
Duft: fruchtig, würzigfrisch, an Äpfel, Citrus und Muskat erinnernd
Restsüße in g/l: 5,8
Säure in g/l: 6,4
Alkohol in Vol.-%: 12,5
QualitätQualitätswein
Geschmack: saftiger Müller Thurgau, begeistert mit einer herrlich frischen Fruchtaromatik und einem feinwürzigen Geschmack.

Keine Kommentare:

Kommentar posten