5. August 2015

Etikettierung der Weinsonderedition 2015

Am Montag, den 10. August, stellt der Förderverein des internationalen Wandertheaterfestivals die nunmehr neunte Weinsonderedition mit dem neuen Künstleretikett vor.

Die Flaschen werden am Montagnachmittag ab 17 Uhr in Looses Besenschänke in Niederau etikettiert. Unterstützt werden die Vereinsmitglieder dabei von der amtierenden sächsischen Weinkönigin Michaela Tutschke. Damit fällt gleichzeitig der Startschuss für den Verkauf der auf 350 Flaschen limitierten Edition.

Bei dem Wein vom Weinbau Steffen Loose handelt es sich um einen trockenen 2014er Rivaner aus den Gröbener Weinbergen.

Zum diesjährigen Doppeljubiläum des 25. Herbst- und Weinfestes mit XX. Internationalem Wandertheaterfestival gestaltete mit Lieselotte Finke-Poser ebenfalls eine Jubilarin das Künstleretikett. Die Radebeuler Künstlerin feiert dieses Jahr ihren 90. Geburtstag.

Die Etikettierung ist öffentlich, alle Interessierten und Freunde des Wandertheaterfestivals sind herzlich dazu eingeladen. Sammler und Weinkenner haben außerdem die Chance, sich eine bestimmte Flaschennummer oder ein Exemplar mit einer persönlichen Widmung durch die Künstlerin zu sichern.

Keine Kommentare:

Kommentar posten