23. September 2011

Ernst ist das Leben, heiter ist die Kunst!

Herbert Graedtke mit der Weinsonderedition 2011
Liebe Theaterfreunde, wir sind mittendrin im Radebeuler Herbst- und Weinfest, und damit auch wieder im fröhlichen Treiben der Schauspieler, Sänger, Tänzer, Gaukler und Musiker, die nach Altkötzschenbroda kommen. Sie sind eingeladen, uns ihre tollen Inszenierungen vorzuführen und mit uns den Herbst, den Wein und das Theater zu feiern.
Klassik für alle!
Viele Dinge bekommen im Lauf der Zeit die Bezeichnung „klassisch“. Das muss man sich verdienen! Nur was Qualität, Schönheit und Wahrheit hat, kann klassisch werden. Hoffen wir, dass möglichst viele Menschen sich erschließen, was Künstler an Klassischem gefunden und sich zu eigen gemacht haben. Es kann uns helfen, die Gegenwart in einem ganz neuen Licht zu sehen.
Schiller, Goethe, Shakespeare, die antiken Griechen und Lateiner sind feste Größen in unseren Denkgebäuden – wenn wir es denn wollen. Sie haben uns vorgegeben, was wichtig ist für unser Leben: zeitlose Themen unter immer neuem Blickwinkel zu betrachten, mit hohem künstlerischen Anspruch im guten Sinne zu belehren.
Was macht den Zauber der Klassiker aus? Sie erzählen uns unglaubliche Geschichten glaubwürdig, sie gestalten das Bild des Menschen liebevoll, aber auch unerbittlich, sie zeigen, was Wert hat – und was nicht. Sie haben Maßstäbe gesetzt, denen nachzueifern sich lohnt. Wir sind gespannt, wie unsere Gäste es diesmal schaffen, uns mit ihrer Bühnenkunst in Bann zu ziehen!
Verein in göttlicher Gesellschaft
Bacchus aus Leidenschaft ist eine Kunstfigur, die ich gern darstelle, weil er zwinkernden Auges darauf aus ist, Theater ins Gespräch zu bringen – und ins Leben! Deshalb hat sich unser Verein ja auch ein Ziel gesetzt: Passend zu den wechselnden Themenkreisen eine Eigenproduktion beizusteuern – unsere Weinsonderedition. Nach Sommernachtstraum, Maskerade, Schau!Spiel!, Viva la musica ist zum Thema Klassik die fünfte Serie herrlicher Flaschen mit einem Künstleretikett von Werner Wittig entstanden. Auch ein Beispiel für Entwicklung – vielleicht wird noch ein Klassiker daraus. Wir arbeiten daran.
Gut, wenn Sie dabei sind!
Nutzen Sie die Gelegenheit, diesen herrlichen Wein zu probieren oder ein paar Flaschen davon an unserem Stand zu erwerben. Sie helfen damit dem Kulturleben in Radebeul, das wie überall sonst ein leicht zerbrechliches Gut ist. So wie die Meißner Fummel, erfunden, um einen sorgsamen Umgang mit Kunst zu sichern, schützen wir mit Ihnen unsere Kulturgüter. Außer dem Wandertheater und dem Wein wird es dabei um die Gemeinsamkeit gehen, mit der wir diesen Herbst schmücken. 

Ihr Bacchus aus Leidenschaft

Herbert Graedtke

Keine Kommentare:

Kommentar posten